Beschreibung

Anmerkungen des Braumeisters
Mit "Voici le Printemps" setzen wir unsere Reise in die wunderbare Welt der Triple IPAs fort! Und dieses Mal steht der Hopfen Talus im Mittelpunkt. Zu unserer großen Freude!

Die übliche Brauweise für Fauve TIPAs: ein geschmeidiger, üppiger Körper, Weichheit und Samtigkeit, ein großzügiger Double Dry Hop (DDH) von 25 g/L, um das Bier mit Hopfen zu sättigen, ein wenig Restzucker, aber bitte keine Laktose.

Talus ist eine Sorte, die wir bei Fauve noch nicht oft verwendet haben, obwohl sie sich schnell zu einem Star unter den modernen Hopfen entwickelt hat. Er hat also eine Hommage verdient, zumindest in Form eines Triple IPAs. Und das ist es auch.

Talus, früher HBC 692 für Lupulin-Liebhaber, ist ein Nachkomme des häufig verwendeten Sabro, mit dem du vielleicht schon vertraut bist. Du wirst Noten von Kokosnuss finden, aber nicht nur das: Man erzählt uns von blumigen, holzigen und harzigen Aromen und sogar von einem Hauch Salbei. Interessant!

Und in seinem hoppy Team hat der Talus noch Citra an seiner linken und Centennial an seiner rechten Seite. Na dann kanns losgehen, das große TIPA der familia!

Tasting Notes

  • Farbe: Orange
  • Mundgefühl und Nachtrunk: Vollmundig, dicht, saftig

Beer-Facts

  • Brauart: obergäriges Bier
  • Hopfen: Talus, Citrra, Centennial
  • Speisenempfehlung: Cheese board, gewürzte Gerichte.
  • Trinktemperatur: 6-10°C
  • Verantwortliches Lebensmittelunternehmen (EU): 64 rue de Charonne 75011 Paris
  • Zutaten: Wasser, GERSTENMALZ, WEIZENMALZ, HAFER, Hopfen, Hefe.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)