Beschreibung

Notes from the Brewery
“snjóland” ist unser erstes “cold ipa” welches wir bei uns eingebraut haben. ein “cold ipa” ist eine neuartige sorte innerhalb der ipa familie. es zeichnet sich vor allem damit aus, dass es sehr hell und meist mit reisflocken eingebraut ist. dazu keine trübung, vergoren mit einer lagerbierhefe bei wärmeren temperaturen oder einer obergärigen hefe bei kühleren temperaturen und natürlich intensiv fruchtig gehopft.

in unserem fall haben wir uns für eine kölschhefe entschieden, die wir bei kühlen temperaturen langsam arbeiten haben lassen. dazu ordentlich hopfengestopft mit den hochkonzentrieten hopfensorten simcoe und citra als “cryos” von yakima chief. trotz des höheren alkoholgehalts schön süffig, extrem hopfen aromatisch, etwas pinie und harz, dazu viel exotische zitrusfrucht. klarer, heller malzkörper. der reis gibt dem bier mehr körper bei trotzdem schlanker note, dazu stabiler schaum und eine hohe drinkability. ein echt leckerer hopfenfruchtiger stoff der lust auf ein zweites macht. so solls sein.

Tasting Notes

  • Mundgefühl und Nachtrunk: hell, süffig, sehr hopfen aromatisch

Beer-Facts

  • Bierstil: Cold IPA
  • Hopfen: Citra, Simcoe Cyros
  • Trinktemperatur: 6-10 Celisus
  • Verantwortliches Lebensmittelunternehmen (EU): orca brau GmbH Am Steinacher Kreuz 24 90427 Nürnberg
  • Zutaten: Brauwasser, GERSTENMALZ, REISFLOCKEN, Hopfen, Hefe

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)