Tasting Notes

  • Farbe: Hellgelb

Untappd Bewertung

Beschreibung

Ein sehr süffiges und erfrischendes Belgisches Ale, mit intensiver Aromatik und dennoch mild.

MERKMALE hellblond, blumig, feine Hefearomen, frisch-hopfig, leicht malzig, feine Bittere 

FOOD-PAIRING helles Fleisch, Nudelgerichte, Fischgerichte 

La Trappe Puur ist Skal zertifiziert und wird mit grüner Energie gebraut. Deshalb hat sich Pater Abbot entschieden, es Puur zu nennen (was "rein" auf Niederländisch bedeutet). Der Name steht für „Puritas“, ein Leitsatz bei der Gründung des Trappistenordens im Jahr 1098. Die Gründer dieses Ordens strebten ein möglichst reines Leben (puritas) an.

Der biologisch angebaute Hop wird direkt von den Bauern gekauft. Bereits 1884 gründeten die Mönche die Onze Lieve Vrouw von Koningshoeven Abtei in Berkel-Enschot eine Brauerei, um sich selbst zu unterstützen.

Obwohl der moderne Produktionsprozess und seine Qualitätsstandards nicht mit denen der Vergangenheit verglichen werden kann, wurden die wertvollen und charakteristischen Elemente beibehalten. Dies gilt für die Rezepte und die Arbeitsmoral der Mönche sowie für die Achtung der Natur und der Solidarität mit den Menschen. Infolgedessen entstand das Rezept für La Trappe Puur aus einer Kombination zwischen kontinuierlichem Streben nach höchster Qualität und einer leidenschaftlichen Hingabe an Bier, in der die Schöpfung Gottes im Vordergrund steht.

Brussels Beer Challenge - Zilver 2020

Beer-Facts

  • Bierstil: Obergäriges Bier
  • Bittereinheiten: 27 IBU
  • Verantwortliches Lebensmittelunternehmen (EU): Brouwerij de Koningshoeven La Trappe Trappist Eindhovenseweg 3 5056 RP, Berkel-Enschot
  • Zutaten: Wasser, GERSTENMALZ (Bio), Hopfen (Bio)